UA -115461658-1
                                                    VetSensus
                                                    Ihre Zukunft in unseren sicheren Händen 

Kräuterausbildung/ Intensivausbildung chinesische Phytotherapie 


Neuer Kurs startet am 13. Oktober 2018 - Hier Anmelden

Unabhängig von wechselnden Rechtsauffassungen über die Anwendbarkeit chinesischer oder westlicher Heilkräuter bietet diese Ausbildung breitgefächerte Therapiemöglichkeiten für die tägliche Praxis. Es findet sich immer eine Alternative ;-) Tinkturen selber zu erstellen ist dabei eine probate Möglichkeit. Vor allem bei chronischen oder degenerativen Erkrankungen können schulmedizinische Medikamente oft nicht mehr ausreichend helfen. Arzneikräuterrezepturen können oft eine überraschende Lösung bieten. Es heißt, die Erde hält für jede Erkrankung ein Heilmittel bereit. Lernen Sie die Schätze dieser Natur kennen und in  der Praxis einsetzen. Von der erfahrenen Tierärztin Dr. Christina Eul-Matern lernen Sie die Kraft und Einsatzbereiche von östlichen Kräutern und westlichen,Entsprechungen kennen. Durch intensive Erfahrung im Praxis- und Lehrbereich, ist unsere Ausbildung intensiv, fundiert, strukturiert, praxisorientiert.




Kursdetails: 

1.     13./14.10. 2018 chinesische Arzneikräuter Einführung in die Phytotherapie für Tiere, Anwendung, Rezeptierung, Dosierung, Unterschied Teebereitung, Dekokt, Extrakte, Granulate, Tinkturen, Balsam. Wirkrichtungen, Hitze, Kälte ausleiten.

2.      10./11.11.2018TCM Kräuter gegen Stase, Schmerz und Schleim. Behandlung von Schmerzen, Lahmheiten, Arthrosen u.a.

3.     8./9.12.2018 TCM Kräuter die Yin nähren, Blut nähren, befeuchten, Tonika

4.     12./13.1.2019Chinesische Phytotherapie für den Magen-Darm-Trakt, Pankreas

5.     16./17.2. 2019Chinesische Phytotherapie für Immunsystem und Lunge

6.     16./17.3.2019 Entsprechungen westlicher u chinesischer Arzneikräuter bzw. Integration von Pilzen

7.     13./14.4.2019 TCM Kräuter und Heilpilze in der Tumortherapie 

Hier Anmelden 

Preise

Die Seminargebühr für die Intensiv-Heilkräuterausbildung zum VetSensus- Phytotherapeuten ab 2018 beträgt:

7x 269 € und ist in monatlichen Raten zu zahlen. Es fällt keine extra Prüfungsgebühr an! Enthalten sind ausführliches Skript zu jedem Modul, Modernste didaktische Mittel, e-learning-Module, Hausaufgabenbesprechung, regelmäßige Leistungsüberprüfung, regelmäßig praktische Übungen, gruppendynamische Aufgabenstellungen, Abschlussprüfung Vorbereitung, Zertifizierung zum VetSensus-Phytotherapeuten. Die Prüfung ist fakultativ.

Die Gebühr ist ohne MwSt, da VetSensus als Ergänzungsschule nach §4 Nr.21 a)bb) USStG von der Mwst befreit ist

VetSensus, staatlich anerkannte Ergänzungsschule | vetsensus@t-online.de