UA -115461658-1
                                                    VetSensus
                                                    Ihre Zukunft in unseren sicheren Händen 

Augenerkrankungen unserer Tiere mit TCVM behandeln

Erfolgreich Erkrankungen rund ums Auge behandeln mit Akupunktur. Ob Lidrand-, Bindehaut- oder Hornhautentzündung, Katarakt, Glaukom oder ERU, lernen sie die Behandlung verschiedenster Erkrankungen rund ums Auge aus der Sicht der TCM behandeln.

In diesem Seminar gehen wir auf die verschiedenen Betrachtungsaspekte der Augenheilkunde sowohl in der westlichen Medizin als auch in der TCM ein und stellen in Fallbeispielen die Behandlungsstrategien mit Akupunktur vor.

Die Augenheilkunde findet bereits in der Antike der TCM (Shang-Dynastie 1066 v.u.Z.) Erwähnung. Zu einer Zeit, in der die Heilkunde in Europa noch in den Kinderschuhen steckte, genoss die Augenheilkunde als eigenständiger Fachbereich in China bereits großes Ansehen. In der Zeit zwischen 960-1644 wurden zahlreiche Schriftstücke über die Behandlung von Augenerkrankungen mit Akupunktur und Kräuterrezepturen geschrieben. Und sicher wurden damals ebenfalls Nutz- und Haustiere mit der traditionellen Medizin des Landes behandelt.

Dozentin: Dr. Christina Eul-Matern, Assistenz Birgit Lopez

Ort: TGZ Idstein, Walramst. 22

Datum: 9.11.2019 und 10.11.2019, Sa: 10-18 Uhr So:9-15 Uhr

Preis: 285 €

Refresherkurs Akupunktur intensiv

 

Wichtig für Quer- und Wiedereinsteiger: Refresherkurs Akupunktur intensiv. An 2 Wochendenden vermittelt Dr. Christina Eul-Matern die wesentlichen Grundlagen der chinesischen Diagnostik und Therapie zur Vertiefung und Vorbereitung auf den Masterkurs für Quereinsteiger.5 Wandlungsphasen, Diagnostik, Zungen- und Pulsdiagnose und Balancemethode auf den Punkt gebracht.Ort: in unserem neuen TGZ in Idstein.

Dozentin. Birgit Lopze, Dr. Christina Eul-Matern

im TGZ in 65510 IdsteinWalramstr. 22                                                                                                     jeweils Sa und So neue Termine folgen

Nur 2 x 279,-€

Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung


2019 im Jahr des Erdferkels: Himmelststämme und Erdenzweige

Himmelsstämme und Erdenzweige


- ein ausgeklügeltes System der ursprünglichen Chinesischen Philosophie zur Bestimmung unserer angeborenen Eigenschaften, Neigungen und Schwachstellen -

Dieses Seminar kommt Patienten genauso wie Ihren Besitzern zugute, da wir alle ständig beeinflusst werden von den Energien, die unsere Umwelt prägen und sich in beständigen Zyklen stetig verändern. Die Auswirkungen davon sind auf Jeden verschieden. Ausgehend von der Konstitution, die wir zum Zeitpunkt unserer Geburt bekommen haben, reagieren alle Lebewesen auf eigene Art auf das, was im Augenblick auf uns einströmt.
Wer seine Konstitution kennt, die Stärken und Herausforderungen, die damit verbunden sind, kann sich viele Phänomene besser erklären und sich individuell stärken und schützen.
Bei unseren Patienten und eigenen Tieren gibt uns die Kenntnis vom aktuellen Stand des kosmischen Zyklus zusammen mit einem erstellten Geburtschart einen genaueren Einblick, der uns hilft, so manches Rätsel zu lösen.

Für weitere Informationen melden sie sich gerne bei uns oder schauen Sie unter:
http://vetsensus.com/Schule/Ausbildung/extra-Seminare/Kurse-fuer-Tierhalter/

Was sagt uns das chinesische Jahr und was bedeutet es für mein Geburt-schart?

Die Fünf Elemente sagen uns viel über unsere Persönlichkeit. Yin und Yang bilden in Kombinationen von Trigrammen und Hexagrammen schier unendliches Potential die Phänomene zwischen Himmel und Erde zu erklären. Im Zusammenhang mit den Jahreszeiten, der Drehung der Erde in Bezug zu den anderen Planeten ergeben sich zyklisch Konstellationen, die spezifische energetische Effekte haben. Diese wirken sich aus. Nicht nur das Klima und Wetter übers Jahr, sondern auch unsere Gesundheit und seelischer Zustand werden davon beeinflusst. So hat der Zeitpunkt der Geburt Einfluss auf die angeborene Konstitution, das Element, das unser Handeln und Fühlen steuert. Lernen Sie in diesem Kurs sich selber und ihre Lieben besser kennen und ihre Stärken und Schwächen zu verstehen.

Zur Anmeldung


26.10/27.10.2019 

Samstag: 10 - 18 Uhr Sonntag 9 - 15          

Uhr 249,-€ 



Bioresonanztherapie mit dem Bicom Optima für Einsteiger

Die Bioresonanz ist ein Computergestütztes Verfahren, welches abweichende Schwingungsmuster im Organismus exakt auffinden und ausmessen kann. Diese Schwingung wird anhand eines hinterlegten Datenpools interpretiert und zugeordnet. Zur Behandlung des Patienten werden diesem dann regulierte, gesunde Schwingungsmuster übertragen. Diese stimmen dann die Zellaktivität um und lassen Gesundung ermöglichen. Wissenschaftlich ist die Wirksamkeit des Konzeptes noch nicht anerkannt. Dies hat verschiedene Gründe.

In unserer Ausbildung lernen Sie die Funktionsweise der Bioresoanz und deren theoretischen Hintergründe kennen. Die praktische Anwendung inklusive Tensortechniken, Programmwahl, Aufbau einer Testung und Therapiesitzung sowie die Behandlungskonzepte unterschiedlicher Pathologien werden an drei Wochenenden gelehrt. Praktische Anwendung erfolgt mit den Bicom Optima von Regumed.

Samstag 10 - 18 h, Sonntag 9 - 15 h

3 x 279,- €

Termine folgen


Hier finden Sie Sonderfortbildungen für Fortgeschrittene:


Tumortherapie in der Komplementärmedizin mit Dr. Christina Eul-Matern

Erfolgreiche Akupunkturbehandlung von Tumoren, Therapieprinzip und Behandlungsstrategie

Die Entwicklung von Tumoren scheint eine zunehmende Rolle in unserer Zivilisation zu spielen. Immer häufiger tragen Tierbesitzer die Bitte an uns heran, mehr oder minder maligne Tumore bei ihren Tieren zu behandeln. Dabei geht es Ihnen meist um die Verbesserung des Allgemeinbefindens, das Aufhalten der tumorösen Entwicklung und/oder der Metastasierung.  Im Vortrag werden unterschiedliche Tumorarten und ihre Entstehung, sowie die gängigen Behandlungsmethoden in der Schulmedizin und den Naturheilverfahren angesprochen. Außerdem geht es um wichtige Faktoren, die beachtet werden müssen, um Tumore erfolgreich behandeln zu können. Akupunktur ist eine äußerst wirksame Methode der Tumortherapie, wenn man gewisse Grundregeln konsequent beachtet! Es werden bewährte Behandlungskonzepte mit Akupunktur / TCVM aufgezeigt und Kombinationsmöglichkeiten  mit adjuvanten Naturheilverfahren vorgestellt. In der chinesischen Medizin entstehen Tumore durch Stagnation. Ganz allgemein gesagt führt Qi-Stagnation zu Ansammlung von Flüssigkeit und/oder Schleim. Daraus kann eine weichelastische Zubildung entstehen, die dann später durch Blutstase zu einem harten Tumor führen kann. Gutartig wandelt sich in bösartig. Dies ist nur ein Beispiel für Krebsentstehung. Das Prinzip von Leere und Kontrollverlust nach Are Thoresen wurde von Dr. Eul-Matern weiterentwickelt. Es wird erläutert und praktisch am Patienten geübt. Dabei ist eine einfache Pulskontrolle, bei der es darum geht, die ursächliche Schwachstelle im System zu finden, ein wichtiges Instrument. An diesem Wochenende lernen Sie Risiken und Chancen der Tumortherapie abzuwägen und für ihre praktische Arbeit, ein wirksames Akupunkturbehandlungskonzept in der Tumortherapie anzuwenden. 

05.01.2019 - 06.01.2019, nur 279,- € mit Zertifikat

Stundenplan zum Download

 Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung


Lahmheitsdiagnostik, Sportpferde-Therapie in der TCVM, Diagnostische Zonen am Pferd mit Dr. Christina Eul-Matern

4 h anerkannte tierärztliche Fortbildungsstunden

Im Pferdesport ist schnelles und präzises Erkennen von Lahmheitsursachen oder Rittigkeitsproblemen essentiell für eine sichere Diagnose und erfolgreiche Schmerz-Behandlung. In diesem Kurs lernen Sie das sichere Auffinden betroffener Körperbereiche und Gelenke durch Untersuchung  diagnostischer Zonen am Pferd. Für eine erfolgreiche Akupunkturtherapie bei Gelenkproblemen mit Sofort-Effekt lernen Sie wichtige Sonderpunkte kennen. Voraussetzung für eine solche Therapie bleibt immer die komplette Balance des Körpers unter Berücksichtigung seiner zugrunde liegenden Schwachbereiche. Auch dieser Aspekt findet bei dieser Methode Berücksichtigung. An diesem Wochenende lernen Sie in Theorie und Praxis mit genügend Zeit zum praktischen Üben.

neue Termine folgen, nur 279,- € mit Zertifikat

Stundenplan zum Download

 Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung



4 h anerkannte tierärztliche Fortbildungsstunden




Zungendiagnostik von Birgit Lopez und Zahnstörfelder/ RAC  in Kombination und verbunden mit kompletter Chinesischer Diagnostik mit Dr. Christina Eul-Matern.

Drei Tage mit vollem Programm und wichtigem Input für jeden Tierakupunkteur. Nach der intensiv besprochenen Zungendiagnostik von Birgit Lopez spricht Uwe Petermann über Zahnstörfelder bei Pferd und Hund. Wie man sie erkennt und behandelt. Mit praktischgen Übungen und eingebettet in die chinesische Diagnostik von Christina Eul-Matern.

Freitag bis Sonntag neue Termine folgen nur 379,- € mit Zertifikat

Stundenplan zum Download

 Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung


Pulskurs mit Dr. Christina Eul-Matern

Die Chinesische Pulsdiagnostik gibt wichtige, oft entscheidende Hinweise für die Erstellung einer korrekten Chinesischen Diagnose. Gerade in der Diagnostik beim Tier kommt dem Puls eine besondere Bedeutung zu, weil die Befragung des tierischen Patienten nach Beschwerden und Besonderheiten nur sehr bedingt möglich ist.
In diesem Seminar werden die Grundlagen der direkten und indirekten Pulsdiagnostik am Tier erarbeitet und praktiziert. Es werden die verschiedenen direkt am Tier liegende Pulsstellen, – positionen und – qualitäten erlernt sowie die indirekte Pulskontrolle über das Vergleichen des eigenen Pulses im Kontakt mit dem Tier erläutert und geübt. Dieses indirekte energetische Verfahren bietet den großen Vorteil, die energetische Pulsqualität zur Diagnose bei Tieren heranziehen zu können, bei denen der direkte Puls nicht zu tasten ist (Heimtiere, Vögel, Zootiere).
Die praktische Arbeit in Form von Partner- und auch Gruppenübungen sowie der direkten Pulstastung bei Hunden und Pferden steht in diesem Seminar im Vordergrund. Hunde können gerne nach Absprache mitgebracht werden.

neue Termine folgen

Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung


Zahnfortbildung Pferd mit Tierarzt und Pferdedentalpraktiker nach IGFP mit Souel Maleh

Zahnentwicklung und Zahnprobleme beim Pferd. Diagnosemöglichkeiten ohne dental-technische Hilfsmittel 

 Themen: Grundlagen Anatomie, Evolutionäre Entwicklung des equinen Zahnapparates

Physiologischer Zahnabrieb, Haltungs- und Ernährungsbedingte Fehlabriebe

Zahnerkrankungen (EOTRH; Karies; usw.), Angeborene Zahnfehlstände und ihre Auswirkungen

Einfache Untersuchungstechniken um „Zahnprobleme“ zu diagnostizieren mit viel Praxis!!

Empfehlungsliste kompetenter Zahnbehandler.

neue Termine folgen

Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung


Tierernährung Hund, Katze, Pferd nach den 5 Elementen

In Theorie und Praxis werden Ihnen hier an drei Tagen die Grundlagen der Chinesischen Ernährungslehre in der Tiermedizin vermittelt. Ein Kochkurs rundet den Unterricht ab und hilft beim Verdauen des Gelernten. Praktisch anwendbar erfahren Sie, wie Sie Futtermittel klassifizieren, zusammenstellen und für die Gesunderhaltung Ihrer Patienten rezeptieren können. Futtermittel, die für bestimmmte Erkrankungen sinnvoll einzusetzen sind werden vorgestellt und besprochen.

Freitag bis Sonntag neue Termine folgen  nur 379,- € mit Zertifikat

 Zur online-Anmeldung geht es hier -->Anmeldung

VetSensus, staatlich anerkannte Ergänzungsschule | vetsensus@t-online.de